nullbild

AllRisk besserReisen 160x40

    besser Reisen auf Facebook:
..

 

   Besser Reisen - ein Produkt aus dem
  br-logo

Kalorien rückwärtszählen

Wer auch im Urlaub nicht gerne still sitzt, findet auf Teneriffa reichlich Gelegenheit sich auszupowern. Dank des milden Klimas das ganze Jahr über.

teneriffa_01
 

Wind und Wellen

So weit draußen im Atlantik bietet Teneriffa naturgemäß perfekte Bedingungen für Kite- und Windsurfer. Speziell der Nordost-Passat, der von Anfang April bis Ende September die Küste entlangzieht, formt traumhafte Windwellen. Als Surfklassiker gilt El Médano, nur zehn Kilometer vom Flughafen Süd entfernt. Hier gibt es innerhalb der Bucht beste Freeride-Bedingungen, weiter draußen freuen sich Könner über eine satte Atlantik-Dünung. www.surfbude.de

teneriffa_02
 

Froschperspektive

Kanufahren hat sich zu einer beliebten Sportart auf Teneriffa entwickelt. Besonders schön ist es an der zweithöchsten Steilküste Europas, an den „Acantilados de Los Gigantes". Diese felsigen „Klippen der Riesen" aus schwarzem Vulkangestein fallen bis zu 450 Meter senkrecht in den Atlantik ab – die bizarren Felsformationen und Höhlen sind ein tolles Revier zum Paddeln. Die Touren dauern ca. zwei Stunden und führen in abgelegene Buchten, die über den Landweg unzugänglich sind. www.elcardon.com

teneriffa_03
 

Im Takt der Schritte

Die traumhafte und äußerst abwechslungsreiche Landschaft Teneriffas sollte man unbedingt zu Fuß erkunden. Fast die Hälfte der Fläche steht unter Naturschutz, und das Wegenetz wird von Tag zu Tag dichter. Neben den Routen im Teide-Nationalpark sind auch die Wege der Naturparks Parque Rural de Anaga und Teno empfehlenswert. Unser besonderer Tipp gilt dem Camino Real de Las Vueltas, der auf alten Pfaden verläuft, die bereits von den Guanchen, den Ureinwohnern, angelegt wurde. www.teneriffatouren.com

teneriffa_04
 

Die 3 Ts

Ein weiteres Highlight für sportliche Urlauber ist das Zentrum „Tenerife Top Training" oder kurz T3 genannt. Der mehr als 55.000 Quadratmeter große Komplex liegt in La Caleta de Adeje im Süden, er bietet Trainingsmöglichkeiten für die Sportarten Schwimmen, Triathlon, Fußball, Rugby, Tennis, Squash, Rudern und Beachvolleyball. Das Zentrum kooperiert mit mehreren Hotels verschiedener Kategorien und schnürt so buchbare Pakete, die T3-Benutzung, Unterkunft und Verpflegung beinhalten. Neben Profisportlern trainieren im T3 Amateure mit ihrem Verein oder individuell. www.tenerifetoptraining.com

teneriffa_05
 

Rein in die Pedale

In der vielfältigen und vor allem bergigen Landschaft kommen auch Mountainbiker voll auf ihre Rechnung: Knackige Uphills, rasante Downhills über Forstpisten, anspruchsvolle Singletrails oder gemütliche Strecken durch bizarre Vulkanlandschaften, grüne Pinienwälder oder entlang der Küste laden zum Radeln ein. Die diversen Anbieter stellen dabei das gesamte Equipment zur Verfügung – neu: auch E-Bikes – und bieten unterschiedliche Packages, z.B. für Einsteiger, Rennradfahrer oder Singletrailer. www.mtb-active.com

 

Mehr Infos:

www.webtenerife.de



Text:
Silvia Tichler
Fotos: Shutterstock (5); Tenerife Top Training

S



eit 2003 bietet der City Airport Train (CAT) die schnellste Nonstop-Verbindung direkt ins Zentrum von Wien. In nur 16 Minuten verbindet er den Flughafen mit dem Bahnhof Wien Mitte, einem optimalen Verkehrsknotenpunkt in der City. Der CAT verkehrt 365 Tage im Jahr, täglich im Halbstundentakt von 05:36–23:36 Uhr. Pünktlichkeit wird groß geschrieben: Sie liegt bei 98,56 Prozent.

Der CAT ist nicht nur der schnellste Weg zum Airport, er ist auch der bequemste. Der City Check-In bietet für Passagiere von rund 80 Prozent aller am Flughafen Wien abgefertigten Flüge die Möglichkeit, bereits vorab in Wien Mitte ihr Gepäck abzugeben und die Bordkarte zu lösen. Ein Einchecken ist bis spätestens 75 Minuten vor Abflug möglich – ausgewählte Airlines bieten auch einen kostenfreien Vorabend Check-In an.

Mit der kürzlich erfolgten Neueröffnung des Bahnhofes Wien Mitte wurde die Check-In Halle zudem erweitert. Sie bietet nun einen direkten Zugang zum Einkaufszentrum Wien Mitte – The Mall,  einen Infoschalter plus eine eigene CAT-Lounge für alle wartenden Passagiere.


Besonders interessant für ankommende Passagiere ist das Kombi-Ticket (CAT Ticket und 24-, 48- oder 72-Stunden-Karte der Wiener Linien), das an den CAT-Terminals, an den Vorverkaufsautomaten, im Webshop der Wiener Linien sowie auf der CAT Homepage erhältlich ist. Der direkte Transfer ins Zentrum und eine reibungslose Weiterreise bieten den Fahrgästen einen deutlichen Mehrwert und Komfortgewinn.


Information & Buchung unter:

www.cityairporttrain.com Normal 0 21 false false false DE-AT X-NONE X-NONE
 

FMW18 160x600px Skyscaper Besser Reisen

cc_reisebanner_v2