nullbild

AllRisk besserReisen 160x40

    besser Reisen auf Facebook:
..

 

   Besser Reisen - ein Produkt aus dem
  br-logo

Ob als Single oder als Gruppe, es lohnt sich aktiv neue Länder zu entdecken.

Aktivurlaub für jedermann

Wer glaubt, Aktivurlaub sei nur etwas für Sportskanonen, der liegt falsch. Es stehen nicht nur viele Urlaubsländer, sondern auch verschiedene Sportarten zur Verfügung. Dabei ist der Aktivurlaub auch für Singles eine gute Wahl. Schließlich lernt man schnell neue Leute kennen, denn bei Bewegung und mit viel Adrenalin im Blut redet und flirtet, aber entspannt es sich auch gleich viel leichter.

Inspirationen für das Abenteuer Urlaub

Es muss dabei nicht immer gleich so exotisch sein wie Fahrradfahren in Galiläa. Im Grunde kann man aus jedem Urlaub einen Aktivurlaub machen. Schließlich werden selbst bei Kreuzfahrten auch viele Aktivitäten an Land geboten. Dabei wird meist noch zwischen verschiedenen Schwierigkeitsgraden der Sportarten unterschieden, sodass man garantiert ein Outdoor-Erlebnis findet, das zu den Erwartungen und dem eigenen Fitnessgrad passt. Immer mehr Anbieter steigen aber auf etwas anspruchsvollere Entdeckungstouren oder einen spektakulären Abenteuerurlaub um. Dabei kann man sich alleine einer Gruppenreise anschließen oder in einer eigenen Gruppe in einem Mietwagen das gewählte Land auf einer geplanten Route entdecken. Ob eine Reise durch das spirituelle Indien, Malaysia, China oder aber die Erkundung der schottischen Westküste: Aktivurlaub heißt schon lange nicht mehr nur Sport pur, sondern ist eher als eine Alternative zum ausschließlichen entspannten Strandurlaub zu verstehen.

Wintersport eignet sich perfekt für den Aktivurlaub.Natur pur in den Bergen

Berge bieten für den Aktivurlauber viele Möglichkeiten. Wen es in die Heimat nach Österreich verschlägt, der findet hierzulande im Winter vielfältige Pisten, Orte und Möglichkeiten zum Wintersport. Wer beim Skifahren einmal etwas Neues sehen möchte, der findet hier die besten Skigebiete weltweit. Einziger Nachteil des Wintersports: Anfänger müssen sich eine komplette Ausrüstung zulegen. Man findet aber inzwischen auch online beispielsweise alles bei www.zalando.at. Aber auch im Sommer bieten Gebirge in aller Welt viel Freiraum zum Klettern und Wandern im eigenen Tempo.

Worauf Singles beim Aktivurlaub achten sollten

Wer alleine unterwegs und auf der Suche nach neuen Freundschaften oder auch der ganz großen Liebe ist, der sollte vorab die eigenen Aktivitäten einplanen. Sehr gut eignet sich zum Beispiel ein Cluburlaub, den man eigentlich nur bucht, wenn man auch an den gebotenen Aktivitäten interessiert ist. Achten Sie aber darauf, dass der Club erst ab 18 Jahren freigegeben ist, da man ansonsten Gefahr läuft, sich unter Familien wiederzufinden. Außerdem bestimmt die Preislage oftmals das Publikum. Je günstiger das Angebot ausfällt, desto eher wird man auf jüngere Urlauber treffen. Aufgrund der vielen zu beachtenden Faktoren findet man bereits einige Angebote, die direkt als für Alleinreisende geeignet gekennzeichnet sind. Weitere Tipps finden Interessierte in dem Artikel "Allein auf Reisen".

Sport und Abenteuer gegen den Alltagsstress

Dabei unterschätzt man leicht die positiven gesundheitlichen Auswirkungen des sportiven Urlaubs. Denn die körperliche Aktivität bringt den Körper wieder in Schwung, während viele neue Eindrücke das Gehirn stimulieren und Abstand zum Alltagstrott schaffen. Mit mehr Erlebnissen wird man sich auch an mehr erinnern können und so noch lange etwas von der Erholung im Urlaub haben. Sicherlich muss man bei den Aktivitäten nicht jeden Tag zu 100 Prozent in die Vollen gehen, wenn man nicht kann oder will. Das Bundesministerium für Gesundheit informiert über das individuelle gesunde Aktivitätsniveau. In jedem Fall lockt Aktivurlaub mit einer riesigen Angebotsvielfalt, die jeden schnell begeistern und für das nächste anstrengende Arbeitsjahr rüsten wird.

Bild 1: © Michael Blann/Photodisc/Thinkstock
Bild 2: © Michael Blann/Lifesize/Thinkstock
 

cc_reisebanner_v2