nullbild

AllRisk besserReisen 160x40

    besser Reisen auf Facebook:
..

 

   Besser Reisen - ein Produkt aus dem
  br-logo

piraten_04Für kleine Piraten

Wohin im nächsten Sommer mit der Familie? Österreich, Italien, Kroatien, Türkei sowie ein Clubbesuch waren es schon einmal. Was Neues, eine Abwechslung muss her? Probieren Sie eine Kreuzfahrt und schnuppern Sie Seeluft – die Kids werden es lieben!

 

Tag Zwei der Kreuzfahrt durch das westliche Mittelmeer bricht an. Nach dem gestrigen, tollen, gemeinsamen Landausflug durch die antike Hafenstadt mit altem Fort am Hügel und verrosteten Kanonen, der die Piratenfantasie der Kinder so richtig in Gang brachte, folgt nun ein Tag der Erholung auf See. Der Familienrat entschied beim Frühstück auf der Terrasse des Buffetrestaurants, mit freiem Blick aufs Meer und bis zum Horizont, an diesem Tag getrennte Wege zu gehen. Heißt im Klartext: Faulenzen am Pooldeck und vielleicht auch etwas Pflege und Entspannung im schiffseigenen Spa- & Wellnessbereich für die Eltern und erlebnisreiches Kinderprogramm mit bestens geschulten Betreuungskräften für den Nachwuchs.

Erwachsene draußen bleiben!

Viele Kreuzfahrtunternehmen bieten auf ihren großen Schiffen nicht nur viel Platz, zahlreiche Restaurants und unterschiedlichste Freizeiteinrichtungen für die ganze Familie, sondern auch richtige Kinderparadiese mit Aufsicht und passenden Aktivitäten für alle Altersgruppen – vom Kleinkind bis zum Teenie. Das Programm läuft von der Früh bis in den späten Abend, betreutes Mittagessen inklusive. Die jungen Seefahrer erwartet viel Spiel und Spaß in den eigenen, altersgerechten Kinderbereichen, ausgestattet beispielsweise mit Spiel- und Bastelzimmer, Indoorsportanlagen, PlayStation-Erlebniswelt sowie Kids- und Jugenddisco für die Größeren (Kein Zutritt für Erwachsene!) respektive Ruhebereich für die mittägliche Siesta der Kleineren.

piraten_01Spielen, wo das Leben spielt

Langeweile kommt in den Kidsclubs jedenfalls nicht auf, zudem werden von den geschulten Betreuern oft auch noch aufregende und abwechslungsreiche „Outdoor"-Aktivitäten an Bord geboten. Da kann es schon vorkommen, dass die Kinder mit Digitalkameras ausgestattet auf begleitete Erkundungssafari durch das ganze Schiff gehen und vorgegebene Themen fotografisch dokumentieren. Nicht selten wird auch ein kurzes Theaterstück mit Tanz und Gesang einstudiert und dann bei Gelegenheit vor den staunenden Eltern aufgeführt. Ebenfalls sehr beliebt sind die diversen sportlichen Wettkämpfe im Basketball, an der Kletterwand oder in der Minigolf-Zone.

Vom Pool auf die Showbühne

Ein Kinderpool mit Comic-Figuren und einem Planschbecken für die Kleinsten war gestern – auf einigen neuen Schiffen wie zum Beispiel der MSC Preziosa oder der NCL Breakaway, sowie auf manchem Royal Caribbean Cruiser und generell der Flotte der Disney Cruise Line gibt es richtige Wassererlebnisparks mit feuchtfröhlichem Spaß und tollen Wasserrutschen. Besonders in den immerwarmen tropischen Regionen sind sie der beliebte Treffpunkt für alle Kinder und Junggebliebenen.

Spezielle Anziehungspunkte für Groß und selbstverständlich auch Klein sind die Shows im bordeigenen Theater. Aber die Kinder müssen doch abends ins Bett? Kein Problem ist das auf den Aida-Schiffen: Die Showbühne befindet sich mitten im Schiff, im über mehrere Decks offenen Atrium, das auch tagsüber das Zusehen bei den Proben ermöglicht. Aber auch bei Costa, die sich als ursprünglich italienische Reederei besonders kinderfreundlich zeigt, können Kids zusehen – die erste Aufführung findet immer zu kindgerechten Zeiten statt.

piraten_03Die Basics – Essen & Schlafen

Kindergerecht sind die Mahlzeiten nicht nur beim betreuten Mittagessen – selbstverständlich gibt es auch beim gemeinsamen Mahl in einem der Bordrestaurants häufig eigene Kindermenüs oder Kinderecken am Buffet. Es soll ja allen schmecken. Gewohnt wird je nach Größe der Familien und dem zur Verfügung stehenden Urlaubsbudget in einer Kabine mit Zusatzbett (Drei- bis Vierbettkabine mit ausziehbarer Tagescouch) oder in zwei getrennten Kabinen. Die Einzelkabinenvariante (hier reisen Kinder bei vielen Redereien oft gratis) ist empfehlenswert für ein Kind oder zwei noch kleine Kids. Bequemer und sicher auch spannender für größere Kinder sind da zwei Kabinen. Wahlmöglichkeiten gibt es hier zwischen der etwas günstigeren Version mit einer Innenkabine gleich gegenüber dem elterlichen Domizil mit Aussicht oder aber zwei nebeneinanderliegenden Außenkabinen mit Verbindungstüre. Ein Tipp dazu: Diese Unterkunftsvariante bitte so früh wie möglich buchen, da pro Schiff nur eine sehr begrenzte Anzahl von Kabinen mit Verbindungstüre zur Verfügung steht..


besser REISEN-Info

Kreuzfahrtanbieter/Reedereien

Aida Cruises: www.aida-cruises.at
Costa Kreuzfahrten: www.costakreuzfahrten.at
Disney Cruise Line: www.disneycruise.disney.go.com
Hapag-Lloyd Kreuzfahrten: www.hlkf.at
MSC Kreuzfahrten: www.msckreuzfahrten.at
NCL-Norwegian Cruise Lines: www.ncl.at
Royal Caribbean Cruise Line: www.royalcaribbean.at

Text: Walter Zanker
Fotos: Disney Cruise Line, Costa Kreuzfahrten

 

cc_reisebanner_v2