nullbild

AllRisk besserReisen 160x40

    besser Reisen auf Facebook:
..

 

   Besser Reisen - ein Produkt aus dem
  br-logo

Zum Abtauchen!

Coole Gadgets, Wissenswertes und eine Prise Wellness für den Schnell-urlaub zwischen Hamam und Haifisch.


abtauchen_tSay Cheeze!

Sehen und gesehen werden ist bei dieser Taucherbrille ein Fakt. Jenes Modell von Liquid Image kann aber noch mehr: Sie besitzt eine integrierte 3,1 oder 5-Megapixel-Digital-Kamera, deren Objektiv über der Nase und der
Auslöser über dem rechten Auge platziert sind. Auch auf einen Akku, USB-Anschluss und MicroSD-Speicherkartenslot wurde nicht vergessen. Noch nicht genug? Kurze Videoclips (VGA) mit 25 Bildern pro Sekunde schafft die
Cam-Brille auch. Da bleibt jedem Hai vor Staunen die Kinnlade offen. Auch nicht unangenehm ...
www.liquidimageco.com


 

 

 

 

abtauchen_3Lektüre zum Eintauchen

Lässiges Schnorcheln oder Scuba-Tauchen, in Deutschlands meistgelesener Tauchzeitschrift „tauchen“ kommt jeder Unterwasser-Fan auf seine Kosten. Den Schwerpunkt bilden spannende Reiseberichte von Binnengewässern bis zu den exotischen Destinationen in weiter Ferne. Anhand von umfangreichen kritischen Tests wird aktuelles Tauch-Equipment, von der Flosse bis zum Tauchcomputer, auf Herz und Nieren geprüft.

Das Tauch-Portal www.tauchen.de rundet die Welt unter dem Wasserspiegel optimal ab.
www.jahr-tsv.de


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

abtauchen_2

Butter für Haut wie Samt und Seide

Sonne dörrt und Salzwasser hinterlässt bei sensibler Haut auch seine Spuren. Wer im sonnigen Urlaubsparadies dennoch nicht auf Wohlbefinden und Pflege verzichten möchte, darf sich nach einem ausgiebigen Dampfbad samt türkischer Seifenmassage auf eine pflegende Veredelung mit dem Körperbutter-Programm von Grüne Erde verwöhnen lassen.
www.grueneerde.at

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

abtauchen_5Smarter Schutz

Immer und überall in Kontakt bleiben hat das Smartphone groß gemacht. Nur, Wasser ist seine Sache nicht. Das US-Unternehmen OtterBox bietet die stärksten Covers für die gängigsten Mobiltelefone an, die Wasserschäden,
Schmutz und Beschädigung beim nicht so ganz zimperlichen Umgang mit dem Gerät verhindern sollen. Etwa: das OtterBox Defender-Gehäuse für iPhone 3 und 4. Über die mögliche Einsatz-Wassertiefe ist (noch) nichts bekannt.
www.otterbox.com


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

abtauchen_1Einfach Abzischen

Zu faul, die Flossen zu schwingen?
Wer seine Kräfte unter Wasser lieber spart, hängt sich am besten einen Propeller in der Art des Bladefi sh Seajet 3000 vor die Brust. Mit etwa EUR 500 kein ganz billiger Spaß, dafür bei einer Tauchtiefe von 30 Metern immer noch bis zu 4,35 km/h fl ink. 80% der Kapazität lädt sich in weniger als einer Stunde auf. Vorteil: Kompakte Handgepäck-Größe und für Freizeittaucher problemlos zu bedienen.
www.bladefish.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

abtauchen_4Ab zum Wrack!

Zwischen dem Korallen- und Fischparadies schlummern unzählige berühmte Schiffwracks auf dem Grund des Roten Meeres. Jahr für Jahr höchst begehrtes Ziel für abenteuerlustige Taucher. Autor Ned Middleton hat
die meisten mehrmals betaucht und liefert zusammen mit Rico Oldfi eld, einem der renommiertesten Wrackzeichner der Welt, die faszinierendsten Schicksale und Geschichten der Unterwasser-Rostlauben.

„Schlafende Schiffe“,

Kosmos-Verlag, 160 Seiten,
182 Abbildungen,
ISBN 978-3-440-10727-0,
www.kosmos.de

 

FMW18 160x600px Skyscaper Besser Reisen

cc_reisebanner_v2