nullbild

Bewegung und Vitalität

Ob zum Kraft tanken oder Entspannung finden – die Thermenregion Bad Waltersdorf bietet Bewegungshungrigen eine vielseitige Palette an Sportmöglichkeiten.

walter_2_1

 Radfahren und Wandern durch die sanfte Hügellandschaft
Viele Urlauber erkunden die Thermenregion Bad Waltersdorf am liebsten mit dem Rad oder zu Fuß. Zur Auswahl stehen etwa der Keltische-Baumkreis-Weg, der Römerweinweg, der Apfelwanderweg oder die genussvolle Lucullus-Radtour, sowie die Feinspitztour. Für alle, die das eigene Fahrrad nicht mithaben, gibt es auch einen Fahrradverleih bei der H2O Familien- und Erlebnistherme in Sebersdorf.
Etwas ganz besonderes: Golf mit Feng Shui-Kraftpunkten

Nicht mehr aus der Thermenregion Bad Waltersdorf wegzudenken ist auch das Golfspiel. Der 18-Loch Platz ist als Par 72 (Gelb CR 70,1; Slope 118; Rot CR 70,1; Slope 113) so konzipiert, dass der gesamtlandschaftliche Charakter erhalten bleibt. Diesen Geheimtipp unter den steirischen Golfanlagen bewältigen auch nicht so routinierte Spieler in etwa vier Stunden. Nach einer Runde Golf – umgeben von kräftigen Apfelbäumen und eingebettet in die typische Hügellandschaft der Oststeiermark – schreitet man dank Feng Shui voll neuer Energie vom Platz.
www.golf-badwaltersdorf.at


Aber auch Tennis- und Squash-Begeisterte kommen in Bad Waltersdorf voll auf Ihre Rechnung. Der Sportaktivpark bieten insgesamt vier Hallenplätze und acht Freiplätze zur Verfügung. Zwei Squash-Boxen und das Tennis-Restaurant runden das Angebot ab.

Sport und Therme als ideale Kombination:

Sport und Therme lautet die wohltuende Kombination in der Thermenregion Bad Waltersdorf. Alle aktiven Urlauber sollten sich daher nach der sportlichen Betätigung zum Relaxen ins warme Thermalwasser begeben. Nächtigungsgäste der Thermenregion Bad Waltersdorf erhalten mit ihrer Gästekarte einen ermäßigten Eintritt in die Heiltherme!

Info:

www.heiltherme.at


walter_2_2walter_2_3

 
banner_bad_waltersdorf_400x160