nullbild


Seefestspiele Mörbisch

Seefestspiele Mörbisch/Jerzy Bin
Im Sommer 2017 wird es mit dem „Vogelhändler“ zünftig..
„Grüß enk Gott!“ bei den Seefestspielen Mörbisch

Mit Christel von der Post und Adam, dem Vogelhändler, kehren zwei der bekanntesten Operettenfiguren nach fast 20-jähriger Abwesenheit wieder auf die Seebühne zurück. Intrigen, Humor, Verwechslung und was fürs Herz – im „Vogelhändler“ sind alle klassischen Operettenzutaten meisterhaft vereint. Das Stück von Carl Zeller war nach der Uraufführung ein Riesenerfolg, und schon bald sang ganz Wien die Ohrwürmer wie „Grüß enk Gott, alle miteinander“, „Schenkt man sich Rosen in Tirol“ und „Ich bin die Christel von der Post“.


Ein heiteres Verwirrspiel mit Witz und Spannung

Adam, Vogelhändler aus Tirol, kommt endlich wieder einmal ins Dörfchen in der Pfalz, in dem seine Braut Christel zu Hause ist. Leider muss die Hochzeit aus Geldnot immer wieder aufgeschoben werden. Beim Versuch, das fehlende Geld aufzutreiben, kommt es zu einem folgenschweren Irrtum, der die Beziehung schließlich in die Brüche gehen lässt. Etliche schwerwiegende Hindernisse müssen aus dem Weg geräumt werden, bis sich die zwei Liebenden wieder in den Armen liegen.
In der farbenprächtigen Inszenierung sind u. a. Intendantin Dagmar Schellenberger, Thomas Ebenstein, Ensemblemitglied der Wiener Staatsoper, die steirische Sopranistin Sieglinde Feldhofer und Gerhard Ernst, bekannt u. a. als frecher Fleischhauer aus der TV-Werbung, zu sehen.

Ein Kurzurlaub an nur einem Abend

Die Seefestspiele Mörbisch bieten nicht nur Kulturgenuss, auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Genießen Sie etwa vor der Vorstellung ein mehrgängiges Menü und die burgenländische Gastfreundlichkeit im Festspielrestaurant Meggyes. Gegen den kleinen Hunger stehen verschiedene Schmankerl entlang der Genussmeile zur Auswahl. Oder verfolgen Sie bei einem kühlen Drink den spektakulären Sonnenuntergang auf der Panorama-Terrasse am Festspielgelände, bevor Sie mit den Melodien des „Vogelhändlers“ in die Operettenwelt eintauchen. Einfacher kommen Sie nirgends zu einem Kurzurlaub ohne reisen!

Info:

„Der Vogelhändler“: 07. Juli bis 19. August 2017

Karten & Infos: www.seefestspiele.at, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , Tel.: +43 2682 662 10

Tipp: Werfen Sie bei einer Backstage-Führung einen Blick hinter die Kulissen. Voranmeldung nötig!
Shuttle: Eventbus bringt Sie von Wien oder Eisenstadt direkt zu den Festspielen und wieder zurück!

Kulinarische Schifffahrt: Bei einer Schifffahrt von Illmitz direkt zur Vorstellung und zurück wird ein Best-of der StarClub-Kulinarik inklusive Top-Weinbegleitung präsentiert.

Erlebnisplaner: Planen Sie Ihren Aufenthalt (Übernachtung, Gastro & Kulinarik, Ausflugsziele) mit wenigen Klicks auf www.seefestspiele.at!


besser REISEN Leser-Aktion!

Bis zu € 10 Rabatt für „besser REISEN“-Leser*
Bestellen Sie Ihre Karten bis 31. Mai 2017 mit dem Promotions-Code „besserreisen2017“ online unter www.seefestspiele.at oder telefonisch unter +43 2682 662 10.

* Gültig für alle Kategorien (ausgenommen Logenplätze und Abendkasse), € 5 Rabatt pro Karte, max. 2 Karten pro Bestellung. Karten nach Verfügbarkeit. Die Aktion kann nicht mit anderen Aktionen kombiniert werden. Änderungen vorbehalten. Keine Barablöse möglich.


Promotion

Foto: Seefestspiele Mörbisch/Jerzy Bin