nullbild

AllRisk besserReisen 160x40

    besser Reisen auf Facebook:
..

 

   Besser Reisen - ein Produkt aus dem
  br-logo

chicago_01Chicago darf Chicago bleiben!

Die drittgrößte Metropole der USA stand lange im Schatten New Yorks. Doch die Obama-Town am Michigan-See holt auf und lockt mit atemberaubenden Wolkenkratzern, Wasser bis zum Horizont und den besten Blues-Clubs des Landes. 

Chicago_mikuschMichael Mikusch

Seine Bakery in der 2523 North Clark Street ist eine Anlaufstelle für alle Expats in Chicago und für alle Süßspeisen-Fans, die sich nach österreichischen Mehlspeisen sehnen.
www.austrianbakery.com
Das schönste Hotel:

Ich liebe das Intercontinental auf der Michigan Ave, nur zehn Minuten vom Lake Michigan und Navy Pier entfernt.
www.icchicagohotel.com

Das tollste Restaurant:

Ich gehe gerne in das brasilianische Steakhouse Fogo the chao – die besten Steaks in Town!
www.fogodechao.com

chicago_06Die aufregendste Sehenswürdigkeit:

Das Sheed Aquarium, ein Museum, das etwa 8.000 Tiere beherbergt, ist ein Must.
www.sheddaquarium.org

Persönlicher Chicago-Tipp:

Meine Lieblingsplätze zum Entspannen sind der Lincoln Park und natürlich der Lake Michigan.

Persönlicher Shopping-Tipp:

Besonders schöne Geschäfte findet man in der Gegend beim Hancock Observatory an der Michigan Ave.

Mein persönlicher Chicago-Tipp:

Chicago auf einer River-Tour per Boot ab Navy Pier entdecken.
www.navypier.com

Was man besser unterlässt:

Man sollte sich nicht zu weit in die South Side von Chicago vorwagen. Der Vorort im Süden der Stadt sorgt immer wieder wegen gewalttätiger Bandenkriege für negative Schlagzeilen.

Was man unbedingt machen soll:

Im Sommer gratis Konzerte im Millennium Park und Grand Park besuchen.
www.millenniumpark.org,
www.chicagoparkdistrict.com

chicago_roesslerFranz Rößler

vernetzt seit 2006 als Wirtschaftsdelegierter österreichische Firmen mit US-Unternehmen. In seiner Freizeit genießt er das pulsierende Leben in Chicago.
wko.at/aussenwirtschaft/us

Das schönste Hotel:

Im 5-Sterne-Peninsula Hotel, direkt auf der Michigan Avenue, steigen auch die Stars ab. Ich mag das schöne Spa und genieße im Sommer die tolle Terrasse. www.peninsula.com/Chicago/en

chicago_05Das tollste Restaurant:

Mein Lieblingsrestaurant ist das Shaw's Crab House mit erstklassigen Fisch- und Meerestieren und toller Austernbar. Danach noch auf einen Drink ins Nachbarlokal „Andy's Jazz".
www.shawscrabhouse.com,
www.andysjazzclub.com

Das tollste Abendlokal:

Das beste Blues-Lokal der Stadt ist das Buddy Guy's Legends, 700 S Wabash Avenue. Nicht vor 21 Uhr hingehen!
www.buddyguys.com

Die aufregendste Sehenswürdigkeit:

Der Michigan Lake. Für jeden Besucher ist es ein Muss im Sommer, einmal im See zu schwimmen. Am besten leiht man sich ein Rad aus und fährt nördlich den Rad- und Joggingweg entlang dem See rauf und springt zur Abkühlung ins Wasser.

Meine Lieblingsgegend:

Der Wicker Park ist ideal zum Bummeln, Brunchen und Second-Hand-Läden stöbern.
www.wickerparkbucktown.com

Persönlicher Shopping-Tipp

In der Innenstadt natürlich die „Magnificient Mile", der Abschnitt der North Michigan Avenue nördlich des Rivers, von dort die Oak Street in die Goldcoast für kleinere Boutiquen.
www.themagnificentmile.com

Persönlicher Chicago-Tipp:

Unbedingt das Programm „Chicago Greeter" nützen. Einheimische organisieren Touren durch die Innenstadt in verschiedene „neighborhoods" Chicagos.
chicagogreeter.com/greeter-visits

Was man besser unterlässt:

In Chicago von New York City schwärmen- die „Second City" steht international immer im Schatten von New York. Die richtige Antwort: New York ist für einen kurzen Aufenthalt sicherlich toll, aber die Lebensqualität in Chicago ist sicherlich viel besser und die Preise sind niedriger!

Was man unbedingt machen soll:

Den tollsten Blick auf Chicago genießt man am besten nachts vom John Hancock Tower. Die „Signature Lounge" Bar im 96. Stock des Towers bietet dieselbe Aussicht wie das Observatorium, aber man erspart sich den Eintrittspreis.
www.signatureroom.com/Signature-Lounge

chicago_bauerManfred Bauer

Der Wein-Importeur versorgt den amerikanischen Markt mit edlen Tropfen aus Österreich und Italien. Seit fast dreißig Jahren hat Bauer sein Headquarter in Chicago aufgeschlagen. www.weinbauer.com

Das schönste Hotel:

Ich schätze die luxuriösen Zimmer mit atemberaubender Aussicht im Trump International Hotel & Tower.
www.trumphotelcollection.com/chicago

Das tollste Restaurant:

Im Club Paris herrscht eine tolle Atmosphäre, gehobenes Abendessen. In der eleganten Tanzbar Studio Paris feiert man schon mal bis in die frühen Morgenstunden.
www.parisclubchicago.com

chicgo_04Die aufregendste Sehenswürdigkeit:

Chicagos Lakefront, östlich der Stadtteile Goldcoast und Streeterville inklusive Navy Pier, ist einen Besuch wert. Der Millenium Park punktet mit toller Architektur und Skulpturen wie „The Cloud Gate", besser bekannt als „die Bohne". Sehenswert ist das Frank
Lloyd Wright Studio in Oak Park.
www.gowright.org

Meine Lieblingsgegend:

Die Stadtteile Bucktown und Goldcoast mit vielen Coffee Shops, Lokalen und Geschäften.

Persönlicher Shopping-Tipp:

Michigan Avenue und State Street gelten als attraktivste Einkaufsstraßen der City.

Persönlicher Chicago-Tipp:

Bei einem Morgenspaziergang am Lake Michigan den Sonnenaufgang bewundern.

Was man besser unterlässt:

Mit dem Auto durch die City cruisen – lieber die Öffis benutzen.

Was man unbedingt machen soll:

Ein Muss für Architektur-Fans ist eine Architektur-Schifffahrt auf dem Chicago River. Mutprobe gewünscht? Dann wagen Sie einen Schritt auf den Glas-Balkon. Wo? Auf dem Skydeck Chicago im 103. Stock des Willis Tower.
www.theskydeck.com,
www.willistower.com

besser REISEN Info

Flüge

Direktflug mit Austrian Airlines ab Wien, 5 Mal pro Woche Non-Stop, Economy Class ab 638 Euro pro Person, Business Class ab 3.509 Euro pro Person.
www.austrian.com

Blogs

Chicago-Blog zu Familie, Hotel, Essen, Sport und Shopping:
www.choosechicago.com/blog

Was gibt´s Neues in der Stadt:
www.ytravelblog.com/what-to-do-in-chicago

Angebotstipp

3 Nächte im 4-Sterne plus The Palmer House Hilton, im DZ-Standard mit Frühstück, Anreise z.B. am 30.8.2013, Preis pro Person, ohne Flug 225 Euro. Tagesaktuelle Flugpreise sowie weitere Informationen in allen Reisebüros mit DERTOUR Programm oder unter
www.dertour.at

Spezialtipp DERTOUR

Entertainment Cruises: Stilvoll speisen auf dem Lake Michigan mit tollem Blick auf Chicagos Skyline mit Sehenswürdigkeiten wie dem berühmten Hancock Tower. Buffet, DJ-Musik und ein Glas Champagner, z.B. am 1.9.2013, Preis pro Person ab 75 Euro. www.dertour.at


Weitere Informationen

Chicago & Illinois Fremdenverkehrsamt

Tel. 0049/(0)69/255 38 280,
www.choosechicago.com

Text:  Irene Mayer-Kilani
Fotos:
  Malcom Logan/fillmyemptyblogspace.com, CityofChicago_Millenium Park, Trump International Hotel & Tower, Skydeck Chicago at Willis Tower, Fotolia
 

cc_reisebanner_v2